Praxis Prof. Tepper

Zahnimplantat

Prof. DDr. Tepper ist der Spezialist in Wien für Implantate. Dank seiner jahrelangen Erfahrung und Expertise lehrt
und unterrichtet er Implantologie seit über 20 Jahren weltweit. Unsere Zahnarztpraxis in Wien bietet umfassende
Dienstleistungen in allen Bereichen der Zahnmedizin an. Das zahnmedizinische Leistungsangebot reicht von Zahnimplantaten,
Zahnprothesen und Zahnbrücken, bis hin zu Zahnkronen als Zahnersatz.


Was ist ein Zahnimplantat?

Was ist ein Zahnimplantat?

Viele Menschen verwenden den Begriff „Implantat“, um den gesamten künstlichen Zahn zu benennen, aber er bezieht sich im Grunde nur auf den Teil, welcher in den Kieferknochen implantiert wird. Zahnimplantate sind künstliche Zahnwurzeln zur Unterstützung der Erneuerung eines Gebisses. Sie dienen als Ersatz für einen oder mehrere ausgefallene Zähne. Die Implantate können dazu beitragen, den Verlust von Kieferknochen zu stoppen oder zu verhindern. Zahnimplantate können eingesetzt werden, wenn ein Patient einen Unfall oder eine Krankheit erlitten hat, durch die er einen oder mehrere seiner Zähne verloren hat. Andere Menschen entscheiden sich aus rein kosmetischen Gründen für Implantate. Das Resultat sind künstliche Zähne, die genauso aussehen, sich anfühlen und funktionieren wie natürliche Zähne.

Suchen Sie nach einem erfahrenen Experten, der Zahnimplantate in Ihrer Nähe anbietet? Vereinbaren Sie einen Termin für ein Zahnimplantat Wien mit Prof. DDr. Tepper unter [email protected].

Bei verlorenen Zähnen fühlt man sich möglicherweise weniger selbstbewusst, um zu lächeln oder zu sprechen. Außerdem können sich die durch den Zahnverlust verursachten Unregelmäßigkeiten beim Beißen negativ auf die Essgewohnheiten auswirken. Diese führen manchmal leider auch zu sekundären Gesundheitsproblemen wie Unterernährung. Als Zahnersatz geben unsere qualitativ hochwertigen Zahnimplantate Ihnen die benötigte Kraft und Stabilität, um all Ihre gewünschten Nahrungsmittel essen zu können, ohne sich beim Kauen zu quälen. Darüber hinaus helfen sie, den Kieferknochen zu stimulieren und zu erhalten. Sie beugen außerdem einen Knochenverlust vor.

Prof. Gabor Tepper bei der Arbeit

Video

Prof. DDr. Gabor Tepper beantwortet in diesem Video Fragen zu Implantaten

Unsere Patienten sagen oft, dass ihre Entscheidung auf uns gefallen ist, weil wir genaueste und sorgfältigste Beratung bezüglich ihrer Probleme geboten haben. Unsere oberste Maxime ist ein persönliches Gespräch zu Beginn jeder Therapie. Wir sind der Meinung, dass eine fachlich kompetente Beratung für den Patienten kostenlos sein sollte. Gerne können Sie eine Begleitperson, zum Beispiel Ihren Partner, zu diesem wichtigen Gespräch mitbringen.  Prof. DDr. Tepper berät Sie persönlich und ausführlich in seiner Zahnarztpraxis Tepper in 1220 Wien.


Video mit Prof. DDr. Gabor Tepper zu Gast bei Minimed

Was darf ich Ihnen über Zahnimplantate erzählen?

Herzlich willkommen bei Minimed! Als Referent begrüßen wir heute Herrn Universitätsprofessor DDr. Gabor Tepper. Er ist Spezialist für Zahnimplantate, Facharzt für Zahn, Mund und Kiefer Heilkunde in Wien. Er referiert wie alle Minimed Referenten und Referentinnen ehrenamtlich. Herzliches Dankeschön dafür! Und nun darf ich das Wort an Sie, Herr Professor, übergeben.
 
Vielen herzlichen Dank für die Einladung, meine Damen und Herren! Vielen Dank, dass wir Sie online begrüßen dürfen und dass wir meinen Implantatvortrag aufzeichnen.
Was darf ich Ihnen heute über Zahnimplantate erzählen?
Ich fange damit an, was die Patienten mir berichten. Viele berichten mir, dass es für sie nicht möglich ist, ein Zahnimplantat zu bekommen. Andere sagen, man hat mir erklärt, dass sie viel zu wenig Kieferknochen haben. Oder schlicht und einfach ich habe Osteoporose, mein Kiefer ist zu schwach. Deshalb kann mir kein Zahnimplantat mehr gesetzt werden. Überdies höre ich oft mein Gott, ich bin schon zu alt. Das funktioniert nicht mehr. Die älteste Dame, die ich implantieren durfte, war 97 Jahre alt. Und es funktioniert blendend. Das Alter ist heutzutage keine Einschränkung mehr. Ganz traurig macht es mich, wenn ich den Satz hören muss. Ach, ich bin gezwungen, meine geringwertige Zahnprothese zu akzeptieren. Ich komme nicht umhin, mit der schlecht sitzenden Zahnprothese zu leben und dass ich nicht richtig beißen kann. Das ist sehr traurig, weil der Erfinder der Zahnimplantate, ein Schwede Namens Per-Ingvar Brånemark, gesagt hat, heute muss kein Mensch mehr seine Zähne in einem Glas neben seinem Bett haben. Und das ist unser Motto. Für diese Fälle haben wir verschiedene Lösungen, die ich Ihnen jetzt präsentieren darf. Heute gibt es sehr wenige Einschränkungen in der Kieferchirurgie. Heutzutage ist es so, dass wir bei fast jedem Patienten implantieren können. Wir schauen uns die Patienten sehr genau an. Wir führen ein ausführliches Gespräch mit unserem Patienten.

Was ist ein Zahnimplantat?

Zahnimplantat im hohen Alter

Zahnimplantate sind auch im hohen Alter möglich.

Das hohe Alter ist heute, wenn die Menschen gesund sind, absolut kein Hindernis mehr. Auch Diabetes ist kein Problem für die Behandlung. Etwa ein Viertel der Patienten, die wir behandeln, sind altersgemäß Diabetiker. Insulin spielt hier keine große Rolle. Bei gut eingestellter Diabetes funktioniert das heutzutage problemlos. Rheuma Patienten, ich habe auch für die Rheumagesellschaft früher Vorträge gehalten, Patienten, die verschiedenste Medikamente nehmen, brauchen eine ausnahmslose Genauigkeit und Sorgfalt in der Untersuchung und gehören zu unserem täglichen implantierten Patienten. Viele unserer Patienten nehmen blutverdünnende MedikamenteDas wird sehr gerne vor dem Eingriff besprochen. Viele Medikamente müssen gar nicht mehr wirklich abgesetzt werden, weil die Eingriffe klein geworden sind. Oft so minimal invasiv, sagt man, dass es kaum noch zu Blutungen kommt. Das einzige, was man sich sehr genau ansehen muss, ist die sogenannte Osteoporose Spritze. Hier muss man sehr sorgfältig mit dem Patienten gemeinsam besprechen, wie viele Spritzen gegeben wurden, in welcher Dosis und warum. In diesem Fall ist das individuelle Gespräch umso wichtiger.

In unserer Praxis fertigen wir von Ihnen ein Panoramaröntgen an (das Röntgen deckt die E-Card). Für komplexere Fälle generieren wir ein digitales Volumentomogramm (DVT).

Heute haben wir die sogenannte 3-D Diagnostik. Sie kennen das unter dem Begriff CT Computertomografie oder digitale Volumentomografie.
Die 3-D Diagnostik ist wahnsinnig wichtig. Sie können es sich so vorstellen, dass der Zahnarzt wie ein Landvermesser zuerst mit dem 3-D Bild den Kieferknochen vermisst. Das ist nicht in jedem Fall notwendig, aber in vielen Fällen. Dadurch wissen wir, welche Form der Kiefer hat. Die Höhe, Breite und wo der Nerv entlang läuft. Die Planung erfolgt am Computer und erstellt eine sehr genaue Diagnostik, bevor man mit der Operation beginnt. Das heißt, die Schnitte sind kleiner und man muss dem Patienten bedeutend weniger Wunden und dadurch wesentlich weniger Schmerzen bei der Implantation zufügen. Meistens ist die Zahnimplantation kurz.


Zahnimplantat in nur wenigen Minuten

Das Zahnimplantat ist in wenigen Minuten, fast schmerzlos gesetzt.

Viele Patienten glauben, da werden sie stundenlang operiert. Das durchschnittliche normale Implantat. Als Beispiel ein Mensch kommt mit einem gebrochenen oder nicht haltbaren Zahn. Der Zahn wird gezogen, das Zahnimplantat wird sofort in wenigen Minuten gesetzt. Die Entfernung des Zahnes, die sogenannte Extraktion oder die operative Entfernung, ist der wesentlich größere Eingriff, weil das ganz sanft und zart geschehen muss, um den Kieferknochen lokal zu erhalten als die eigentliche Implantation. Das heißt, in diesen Fällen haben wir in 5 bis 15 Minuten mit kaum einer Wunde implantiert. 90 Prozent meiner Eingriffe sind kürzer als 15 Minuten.

Was kostet ein Zahnimplantat?

Heute haben wir Konzepte, um ihnen kostenmäßig entgegenkommen zu können. In Fällen in denen wir mit 2 bis 4 Zahnimplantaten einen komplett zahnlosen Kiefer behandeln können. Das heißt, wir müssen nicht für jeden verlorenen Zahlen ein Implantat setzen. Dadurch haben wir in Summe weniger Zahnimplantate. Weil die modernen Top Zahnimplantate heutzutage auch besser einwachsen, verträglicher sind, können wir dadurch Konzepte anbieten, die schneller und mit einem geringeren medizinischen, operativen und auch finanziellen Aufwand umsetzbar sind.

Implantatgetragener Zahnersatz: Versorgung gänzlich zahnloser Kieferreihen mit einer Brücke auf vier bis sechs Implantaten:

Wie groß ist ein Implantat?

Aber jetzt kommen wir zum Hauptdarsteller das Implantat. Was ist das überhaupt? Das Implantat ist eine neue Zahnwurzel aus Titan. Meistens oder heutzutage, manchmal auch aus Keramik. Das ist eine neue Technologie. Der Körper akzeptiert das Zahnimplantat als eigenes Material verträgt es gut und es wächst ein. Und dieses Implantat sitzt im Kiefer. Das heißt, den Teil des Implantats sehen sie nicht. Der Teil befindet sich im Kieferknochen und obendrauf werden dann die Zähne je nachdem mit welcher Technologie einfach aufgesetzt. Das eigentliche Implantat ist sehr kurz. Das fängt an bei nur 5 bis 6 Millimeter und ist maximal 16 Millimeter lang. Das heißt, welche Länge hat es? Exakt die Länge der Zahn Wurzel, die die Natur auch ursprünglich produziert hat. 


Zahnimplantate sind nicht gleich. Diese werden sorgfältig von Prof. DDr. Tepper ausgewählt.

Als Verankerung sind alle Implantate gleich. Man hört oft, dass ein Implantat nicht immer dasselbe kostet. Zahnimplantate sind nicht gleich. Es gibt heute Tausende Hersteller auf der ganzen Welt, von Europa bis Asien, von Osteuropa bis USA, die unterschiedlichste Technologien anwenden. Und diese Implantate sind auch in Herstellungsaufwand, in der Reinheit der Oberfläche, in der Mobilität komplett unterschiedlich. Es gibt sogenannte Premium Zahnimplantate. Das sind die am besten Getesteten von den bekanntesten Herstellern. Und es gibt Zahnimplantate, die Kopien dieser Implantate sind. Es muss ein einfacheres Implantat nicht schlecht sein, aber man würde sich natürlich auch wenn jetzt einen Herzschrittmacher oder wenn man eine künstliche Hüfte braucht, auch nicht unbedingt das einfachste aussuchen, sondern vertraut hier darauf, dass der Arzt, der einem dieses einsetzt, sich auch für das beste Produkt entscheidet. Meine Maxime ist hier ganz simpel, ich lasse mir sicher kein Implantat selber einsetzen, das ich nicht meinen Patienten einsetzen würde und umgekehrt. Und das ist für mich die Qualitätskontrolle, das Produkt, das ich meinen eigenen Eltern eingesetzt habe. Das verwende ich für alle meine Patienten und gehe hier keine Kompromisse ein. Heute sind Implantate lange am Markt. Man glaubt das Implantate was Neues sind. Die meisten Premiumhersteller sind fünf bis sechs Jahrzehnte, das heißt sind schon 50 bis 60 Jahre am Markt. Diese Hersteller haben eine sehr große Erfahrung und Millionen von Zahnimplantaten auf der Welt dokumentiert, nachverfolgt und permanent verbessert. Das ist eine Industrie und diese Implantat Hersteller sind auch an vorderster Front und arbeiten mit Universitäten zusammen. Diese Premiumfirmen unterrichten und schulen auch die Ärzte. Ich selber fahre um die Welt und unterrichte Zahnimplantologie mit meinem Spezial Fach Sofort Implantation.

Was können Zahnimplantate für mich tun?
Beispiele aus meiner Praxis.

All-on-4 – Implantatgetragener Zahnersatz

Was können Zahnimplantate für mich tun? Das fragen mich Patienten und ich habe etwas für Sie zusammengestellt. Erstens können mich Zahnimplantate von einer schlecht Sitzenden, zum Beispiel Unterkiefer Zahnprothese befreien. Die meisten von ihnen kennen das vielleicht. Sie haben Prothesen, man hat die Zähne verloren. Ich komme ganz gut zurecht, damit, die Zahnprothese hält ganz gut, die saugt, was sehr, sehr schlecht hält. In vielen Fällen ist es die untere Prothese, warum der Kiefer rein anatomisch flach wird, weil der Knochen sich abbaut. Dadurch hält die Prothese schlecht. In diesem Fall helfen Zahnimplantate. Schauen wir uns das anhand eines Beispieles an. Das ist eine Dame, die zu mir kam und mit ihrer Zahnprothese sehr unglücklich war. Sie sagte, ich zitiere, meine schlecht passenden Prothesen sind eine Zumutung. Ich habe Druckstellen. Ich kann nichts beißen. Ich kann nicht essen. Ich kann nicht deutlich sprechen. Und wenn ich unter Menschen geh, bin ich ganz eingeschüchtert, weil ich Angst habe, dass die Zahnprothese sich bewegt. Im Restaurant muss ich mir überlegen, was ich essen kann und nicht, was ich essen möchte. Das hat nichts mit Lebensqualität zu tun. Und unser Job ist es, in solchen Fällen zu helfen. Ein Konzept wäre ein zahnloser Unterkiefer, wo ihr Zahnimplantate gesetzt werden, zwei Zahnimplantate auf der rechten und auf der linken Seite. Und diese Implantate tragen dann die Zähne, die der Zahnarzt, der Spezialist mit dem Zahntechniker Meister gemeinsam anfertigt. So sieht das aus. Die Zähne sind sehr natürlich gestaltet. Das heißt, selbst wenn dieser Patient mir als Spezialisten auf der Straße entgegenkommt und lächelt, erkenne ich nicht, dass das künstliche Zähne sind. Und das ist mein Ziel. Und danach? In diesem Fall sind die Zähne fix und sie sind nicht abnehmbar. Der Wunsch dieser Dame waren fixe Zähne. Und wenn wir Implantate speziell ist, dieses Lächeln sehen, das ist das, was unser Herz erfreut. Das ist das, was wir uns wünschen und was wir möglichst oft gemeinsam mit unseren Patienten noch erleben möchten.

Beispiele aus meiner Praxis.

Bei wenig oder sehr geringen Knochenangebot hat sich der Einsatz von Zahnimplantaten sehr bewährt.

Der nächste Fall ist eine Dame, die seit 20 Jahren schon Patientin in unserer Praxis ist. Damals hat sie im Unterkiefer Zahnimplantate bekommen und während dieser Zeit hat es geheißen, im Oberkiefer kann man nichts machen, weil schon sehr wenig Knochen da ist. Wenn Sie einen Blick mit mir auf das 3-D Bild werfen, sehen Sie, wie wenig Kieferknochen vorhanden ist und das, was uns trotzdem gelungen ist (siehe Video). Heute geht das mit kurzen sechs Millimeter Zahnimplantaten. So konnten wir das Problem lösen.

Noch vor wenigen Jahren hätte man einen großen Knochenaufbau gebraucht.
Viele Damen und Herren kommen zu mir und sagen, na ja, ich möchte gerne Zahnimplantate, aber den Knochenaufbau möchte ich nicht. Davor fürchte ich mich. Wir können heute die meisten Fälle ohne Knochenaufbau lösen. Darauf sind wir sehr stolz. Was haben wir bei dieser Dame gemacht? Wir haben die Zahnimplantate eingesetzt, die Einheilphase dauerte drei Monate. Nach diesen drei Monaten kamen hier die fixen Zähne drauf. Und wenn wir uns dann weitergehend das Endergebnis anschauen, ist das die Belohnung, für die wir arbeiten. Ein schönes Lächeln, fixe Zähne. Und sie hat gemeint und der Satz hat uns sehr berührt. Sie hat gesagt, sie haben mir den Kalender zwanzig Jahre zurückgedreht, weil ich wieder fixe Pläne habe. Und ich habe seit 20 Jahren. Man schmeckt mehr, der Gaumen ist wieder komplett frei. Wir sind auf diese Lösungen sehr stolz, weil sie wirklich eine enorme Verbesserung der Lebensqualität bedingen.

Zahnimplantat ohne Knochenaufbau

All-on-4 Zahnersatz- für zahnlose Kieferreihen
Beispiele aus meiner Praxis.

All-on-4 Zahnersatz- für zahnlose Kieferreihen

Aber es muss nicht immer eine festsitzende Lösung sein. In vielen Fällen machen wir eine abnehmbare Versorgung (Beispiel siehe Video). Dieser Herr hatte einen zahnlosen Kiefer und hat gemeint, dass er gerne die Zähne rausnehmen möchte, damit er sie einfacher reinigen kann. Er möchte sein Gebiss leicht sauber halten können und gut beißen. Folgende Situation wurde hier realisiert 4 Implantate wurden gesetzt. Für die zusätzliche Stabilität wurden die Zahnimplantate mit einem Steg verbunden und dieser Zahnersatz rastet auf den Implantaten ein. Wie bei der Dame im ersten Fall, den wir zeigen durften. Nun kann der Herr wieder sehr gut zubeißen.


Beispiele aus meiner Praxis.

All-on-6 Zahnersatz- für zahnlose Kieferreihen

Eine weitere Dame mit zahnlosem Oberkiefer. Zu ihr wurde auch gesagt, sie hat viel zu wenig Knochen für ein Implantat. Sie war über 30 Jahre zahnlos und hat von mir auch eine ähnliche abnehmbare Lösung bekommen. Mit 6 kurzen Zahnimplantaten wieder mit einem Steg verbunden. Und wenn sie sich das Ergebnis anschauen (siehe Beispiel Video) ist der Steg im Mund leicht zu pflegen. Das ist ganz wichtig. Die Pflege ist für die Haltbarkeit der Implantate über viele, viele Jahre und Jahrzehnte essenziell. Die Zahnimplantate sollten gut gepflegt werden und regelmäßig vom Spezialisten kontrolliert.

all-on-6-zahnersatz

Beispiele aus meiner Praxis.

Sofortimplantat mit Kunstoffkrone

Natürlich können wir auch einen einzelnen fehlenden Zahn ersetzen. Hier ein Beispiel (siehe Video). Dieser Patient in seinen 50ern verliert einen einzigen Zahn. Er hat sehr gut gepflegte Zähne. Leider hat ein Zahn ein tiefes Loch. Schauen Sie sich das an. Eine riesiges Kariesloch. Dieser Zahn war nicht haltbar. Die Karies ist in den Zahn eingetreten und hat bis unter das Knochenniveau den Zahn erreicht. Er kam mit starken Schmerzen. Heutzutage wird so was mit einem Sofortimplantat gelöst. Hier sehen Sie das Zahnimplantat. Zahn raus, Zahnimplantat hinein. Oft setzen wir ein fixes Provisorium noch am selben oder am nächsten Tag darauf. Der Patient bekam eine fixe Kunststoffkrone für die Einheilphase und danach die endgültige Zahnkrone. Diese wird nach zwei bis drei Monaten, heute sogar oft schon nach sechs bis acht Wochen eingesetzt. Wir sind auch auf dieses Ergebnis stolz. Das Zahnfleisch konnte perfekt gehalten werden und wenn man sich das anschaut, muss selbst ich als Spezialist zweimal hinschauen, um zu fragen, war der kaputte Zahn auf der rechten oder linken Seite? Das ist unser Ziel. Wenn wir nicht mehr wissen, welcher Zahn es war, dann ist das ein 100%iger Erfolg.

Was sind Sofortimplantate? Das Sofortimplantat ist ein Zahnersatz , der direkt oder verzögert (6-8 Wochen) nach Zahnentfernung oder Zahnverlust gesetzt wird.

Was ist ein Sofortimplantat? Das Wort, der Begriff Sofortimplantat ist jetzt einige Male gefallen. Das Sofortimplantat ist der modernste Bereich der zahnärztlichen Implantologie. Ich fliege das ganze Jahr um die Welt, um die Sofortimplantation zu unterrichten. Das ist schon immer mein Forschungs- und Untersuchungsgebiet. Ich habe schon viele 10.000 Zahnimplantate gesetzt. Das Zahnimplantat ist für die Lebensqualität von entscheidender Bedeutung. Das Sofortimplantat ist die sanfteste Entfernung des Zahnes. Es muss deshalb sanft sein, um die feinen Knochenlamellen um den Zahn zu erhalten. In derselben Sitzung wird das Zahnimplantat eingesetzt, sofort nach dem Zahn ziehen und manchmal wird ein bisschen Knochen eingefügt, um den vorhandenen Knochen zu stützen. Es ist eine einzige Behandlung, Zahn ziehen, implantieren, fertig. In einer zahnärtlichen Behandlung ist das eine unglaubliche Erleichterung der Lebensqualität, weil die Alternative ist Zahn ziehen, warten, wieder auf schneiden, Knochen aufbauen, wieder aufschneiden, Zahnimplantat wieder aufschneiden, Freilegung und danach erst die Krone setzen. Das heißt, drei bis fünf Eingriffe können wir auf einen Eingriff reduzieren. Es ist besser, es ist einfacher. Es ist auch günstiger, schneller und schonender. Es ist fast schmerzlos für den Patienten. Dadurch und das ist sicherlich die modernste Kategorie der Implantologie heute, die unverzichtbar ist.
Sofortimplantat Gabor Tepper

Die Sofortimplantation ist die modernste Kategorie der Implantologie.

Diese ist unverzichtbar. Ich habe täglich zwei bis drei Patienten, die ohne Termin kommen und sagen, mein Zahn ist abgebrochen, ich habe gehört, sie machen Sofortimplantate. Können wir das bitte gleich machen? Dann werden diese Patienten ordentlich beraten und medizinisch aufgeklärt und genau besprochen. Wer sitzt einem gegenüber? Was für Medikamente nimmt sie oder er? Und ob eine Sofortimplantation für diesen Patienten infrage kommt. In 99 Prozent der Fälle kann ich sofort implantieren. Das ist eine erste Hilfe in der Medizin und keine Luxusbehandlung. Das heißt, die Sofortimplantation ist günstiger, schneller und auch schonender für den Patienten.
Sofortimplantation Prof. Tepper

big smiling girl
Zahnimplantat

Wer kann sich ein Zahnimplantat implantieren lassen?

Um eine gute Basis für ein Zahnimplantat zu haben, sollte der Patient starkes, gesundes Zahnfleisch und einen Kieferknochen haben, der die neue künstliche Wurzel unterstützen kann. Patienten mit grundlegenden Mundgesundheitsproblemen wie Zahnfleischentzündung oder mit Knochenverlust aufgrund eines Zahnabszesses, sind möglicherweise für eine Zahnimplantation ungeeignet. In den meisten Fällen ist es jedoch schaffbar, vor dem Einsetzen von Zahnimplantaten durch Knochenaufbau eine Verstärkung des Kieferknochens zu erreichen.


Gibt es verschiedene Implantate?

Es gibt weltweit eine unüberschaubare Zahl an Implantat Herstellern. Wir verwenden ausschließlich Implantate der beiden Weltmarktführer mit über 50 Jahren Erfahrung, und mit der bestmöglichen Garantie für Patienten. Die Vielfalt von Zahnimplantaten ist groß, Unterschiede ergeben sich aus der Reinheit des Titans, den innovativsten Konzepten, und vor allem der Frage: Würden wir uns als Zahnärzte dieses Zahnimplantat selber einsetzen oder nicht?


Welches Implantat wird verwendet?

Es gibt unter tausenden von Hersteller große Qualitätsunterschiede. Nicht alle Hersteller investieren gleichermaßen in Forschung und Dokumentation. Prof. DDr. Tepper ist Ausbildner für weltweit führende Systeme und zeigt Ihnen in einem ausführlichen persönlichen Gespräch das für Sie richtige Implantat.


Sofortimplantat

Was ist ein Sofortimplantat? Zahnimplantat – Zahnimplantate

Ein Sofortimplantat ist die fortschrittlichste Form der ImplantologieProf. DDr. Tepper hat auf seinem Spezialgebiet der Sofortimplantation auf der ganzen Welt hunderte Vorträge für die Fachwelt gehalten und fliegt zu diesem Zweck rund um den Globus.

Bei der Sofortimplantation wird nach sorgfältiger Entfernung des Zahnes das Implantat in das bestehende Zahnfach („Loch“ im Knochen) sofort eingesetzt. Bislang mussten sich Patienten einstweilen mit einer weniger schönen, unangenehmen Zahnlücke zufrieden geben. Dank neuesten Entwicklungen und Technologien, sowie überarbeiteten Materialen besteht die Option, den Zahn sofort nach dem Ziehen durch ein Sofortimplantat zu ersetzen. Diese Möglichkeit hat optisch ebenfalls einen enormen Vorteil.


Sofortimplantation

Die Behandlung ist dadurch extrem schonend, dauert nur wenige Minuten und erspart zusätzliche Eingriffe, Wege und Kosten. Für unsere Patienten stellt dies eine erhebliche Erleichterung der Belastung dar. Bei dieser Implantat Methode erfordert es nämlich nur einen Praxisbesuch zur Wiederherstellung Ihrer Zahngesundheit. Oftmals kann sogar dadurch, der gefürchtete Knochenaufbau vermieden werden. Durch Sofortimplantate wird eine schnellere Belastung der Zähne ermöglicht.

Ob eine Sofortimplantation im individuellen Fall möglich ist muss von Fall zu Fall entschieden werden. Vor der Behandlung überprüfen wir sorgfältig, ob unter anderem, keine Entzündung vorliegt und ob reichlich Restknochen vorhanden ist.

couple with a wonderful smile

couple with bright teeth
Mini Zahnimplantat

Was ist ein Mini Zahnimplantat?

Eine andere Möglichkeit für Patienten, welche keine herkömmlichen Implantate erhalten können, sind Mini-Zahnimplantate. Diese sind ähnlich aufgebaut, haben aber eine dünnere Wurzel, welche etwa so schmal wie ein Zahnstocher ist. Das bedeutet, dass weniger Knochen benötigt wird, um sie an der implantierten Stelle zu halten. Wenn man Ihnen gesagt hat, dass Implantate für Sie nicht möglich sind, weil Sie Kieferknochenverlust erlitten haben oder Ihre Knochendichte zu gering ist, können Mini-Implantate immer noch eine Alternative sein. Ein zusätzlicher Vorteil von Mini-Implantaten ist, dass sie normalerweise in einer einzigen Sitzung eingesetzt werden können – es ist nicht notwendig, 3-6 Monate zu warten, bis sich das Implantat gesetzt hat.


All-on-4 Zahnimplantat – Zahnimplantate

Was ist ein All-on-4 Zahnimplantat

Sofortzahnimplantate All-on-4 erfordert weniger Zahnimplantate

In der Regel ist es nicht notwendig, für jeden Zahn eine individuelle Wurzel einzusetzen, da eine einzelne Implantatwurzel bei guter Platzierung stark genug ist, um mehrere Zähne zu stützen. All-on-4 ist ein relativ junges Konzept zur Versorgung des zahnlosen Kiefers. In den vergangenen Jahren erfreuen sich „feste“ Implantat-Lösungen wachsender Beliebtheit. Sie sehen natürlicher aus und fühlen sich besser an.

Dame wird beraten am Zahnarzt-Stuhl

smiling happy couple
Zahnimplantat

Können Zahnimplantate auch bei Diabetes Patienten eingesetzt werden?

Heutzutage ist der Diabetiker, dessen Blutzucker unter ärztlicher Kontrolle gut eingestellt wurde, ein ganz normaler Patient für Implantate. Die wissenschaftlichen Ergebnisse zeigen, dass die Erfolgsraten der Implantate bei Diabetikern hervorragend sind, und dass einer Implantation nichts im Wege steht. Wir haben über die Jahre hunderte Diabetiker erfolgreich mit Implantaten behandelt.


Blutverdünnende Medikamente – ist das ein Problem bei der Implantation?

Ein großer Teil der Bevölkerung bekommt heute eine blutverdünnende Therapie. Eine Unterbrechung dieser Therapie ist meistens nicht erforderlich. Gegebenenfalls werden wir natürlich mit Ihrem behandelnden Hausarzt oder Internisten Rücksprache halten. In jedem Fall besprechen wir Ihre Blutverdünnung und die Gründe dafür mit Ihnen persönlich.


Zahnimplantat

Welche Arten von Zahnimplantaten gibt es?

Bei den Typen der Implantate gibt es zwei Haupttypen:

Die erste nennt sich enossales Implantat. Diese werden direkt in den Kieferknochen eingesetzt und halten einen oder mehrere künstlich hergestellte Zähne in Position. Ihre Form gleicht kleinen Schrauben, welche entweder konisch oder zylindrisch sind.

Die zweite Art ist das subperiostale Implantat. Dieses Implantat besitzt eine Metallbasis, die unter dem Zahnfleisch, aber über bzw. auf dem Kieferknochen befestigt wird. Die Zahnimplantate werden auf die gleiche Weise an Stützen angebracht, die aus dem Zahnfleisch herausragen. Diese Art ist weniger verbreitet, jedoch eine Alternative für Patienten mit einem flacheren Kieferknochen,.

zufriedene patientin in der praxis tepper

Praxis Prof. Tepper
Zahnimplantat

Welche Materialen für Zahnimplantate gibt es?

Es stehen verschiedenste Materialien, welche für den Teil des Implantats verwendet werden können und wie eine Zahnwurzel fungieren, zur Auswahlmöglichkeit.

Ein Titanimplantat besteht aus biokompatiblem Material. Das heißt, dass es für den Menschen nicht schädlich ist und vom Körper gut vertragen wird. Die aus Titan hergestellten Implantate können sich sehr gut mit dem eigenen lebenden Knochen verbinden. Die Implantate werden nicht aus reinem Titan erzeugt, weil dieses zu weich ist; daher wurden unterschiedliche Legierungen entworfen. Seit Jahrzehnten werden Titanimplantate in der Medizintechnik eingesetzt.

Für Patienten, denen die Vorstellung, Metall in ihren Körper einzusetzen, nicht zusagt, gibt es diverse Keramiken und Polymere zur Auswahl. Die häufigste Option zu Titan sind Zirkon Oxid-Implantate. Obwohl diese Substanz Spuren von Metall beinhaltet, wird es als Keramik eingeordnet.

Man darf nicht vergessen, dass das Implantat Teil des Körpers wird – was wir als Spezialisten nicht in unserem eigenen Körper haben wollen, bekommen unsere Patienten auch nicht. In diesem Punkt sind wir kompromisslos. Unser Rat an Sie: Suchen Sie nicht das billigste Implantat, sondern das hochwertigste zu einem fairen Preis!


Zahnimplantat

Wie lange dauert die Implantation?

Ein einzelnes Implantat ist in 3 bis 5 Minuten gesetzt. Hier spielt die Routine des Spezialisten eine große Rolle. In der Regel dauert auch das Einsetzen von 4 bis 8 Implantaten selten länger als 20 bis 30 Minuten. 99% der Patienten brauchen lediglich lokale Anästhesie – falls erforderlich kann die Implantation in Vollnarkose durch einen Facharzt für Anästhesie erfolgen. Wir beraten Sie gerne über eine gewünschte Vollnarkose oder Hypnose bei unseren Behandlungen.

Wie lange dauert es bis zur Fertigstellung?

Nach der kurzen Implantation brauchen Implantate im Unterkiefer zwei und im Oberkiefer etwa drei Monate bis zur Belastung. In der Zwischenzeit versorgen wir Sie mit einem Provisorium. In besonderen Fällen und unter bestimmten Voraussetzungen ist es möglich, dass der Zahnarzt ein Zahnimplantat Wien auch sofort mit einem Zahnersatz versorgen kann (Sofortbelastung).

unsichtbare Zahnschiene Dr. Tepper

woman with bright white teeth
Zahimplantat

Was kostet ein Zahnimplantat?

Jeder Patient ist individuell – jeder Mund ist anders. Sie bekommen von uns maßgeschneiderte, Ihren individuellen Wünschen angepasste Kostenvoranschläge, so sind Sie immer über die Kosten im Klaren. Da wir eine Spezialpraxis für Implantate sind und zu den absolut stückzahlstärksten Praxen in Europa zählen, sind wir in der Lage durch unser Einkaufsvolumen unseren Patienten besonders attraktive Preise kalkulieren zu können.

Die Kosten kann man in manchen Fällen bei den Krankenkassen, Privatversicherungen und nicht zuletzt beim Steuerausgleich – etwa als außerordentliche Belastung – geltend machen. Rückerstattungen dieser Institutionen sind für jeden Patienten individuell. Informieren Sie sich gerne auch vorab über Möglichkeiten für einen Zahn Implantat Kredit, Zahnbrücken Kosten, oder Zahnprothesen Kosten.


Zahnimplantat

Zahnersatz vs. Zahnbrücken vs. Zahnimplantate

Sollte ein einzelner Zahn ersetzt werden müssen, wird das Implantat mit einer angepassten Krone zusammengefügt. Dies unterscheidet sich von der Art der Krone, die zur Restaurierung eines gebrochenen Zahnes in Verwendung genommen wird. Die nicht-implantatgetragene Option ist eine Zahnbrücke, die an den beiden benachbarten Zähnen befestigt wird und die Lücke ausfüllt. Der Nachteil einer traditionellen Zahnbrücke ist, dass gesunde Zähne abgeschliffen werden müssen.

Wenn zwei oder mehrere Zähne in einer Reihe fehlen, kann eine Implantatbrücke verwendet werden. Anstatt für jeden Zahn ein Implantat einzusetzen, kann man mit nur zwei Implantaten eine Reihe von drei oder vier miteinander verschmolzenen künstlichen Zähnen stützen.

Wenn alle Zähne im Kiefer ersetzt werden müssen, können Prothesenimplantate die Lösung sein. Diese bestehen aus einem vollständigen Satz von Kunststoff- oder Porzellanzähnen, die auf einer zahnfleischfarbenen Kunststoffbasis befestigt sind.

Während Zahnprothesen auf dem Zahnfleisch anliegen und mit Klebstoff befestigt werden, werden Implantat getragene Prothesen auf feste Stützen geklebt und sind erheblich stabiler. Prothesenimplantate verursachen in der Regel weniger Probleme beim Essen und Reden als herkömmliche Prothesen. Es besteht auch kein Risiko, dass sie sich während eines Gesprächs oder während dem Essen verschieben.

Ein weiterer Vorteil von Zahnimplantaten ist, dass sie bei der Stabilisierung des Kiefers helfen, einen möglichen Knochenverlust verhindern und die natürliche Form der Kieferlinie erhalten. Wenn der Kieferknochen keine Zahnwurzel oder kein Zahnimplantat Wien als Stütze hat, kann er sich zurückbilden, was zu einem Absinken des Gesichts führen kann. Obwohl Einzelzahnimplantate und Prothesenimplantate im Voraus etwas mehr kosten als herkömmliche Optionen, können diese langfristig wesentlich kostengünstiger sein, da sie für eine viel längere Lebensdauer stehen.

Frau mit strahlendem Lächeln

Unsere Leistungen

Das Team der Zahnarztpraxis Prof. Tepper in 1220 Wien ist Ihr Partner der modernen Zahnheilkunde. Unser erfahrenes und fürsorgliches Personal, neueste technologische Standards und unser Engagement für dauerhafte zahnmedizinische Lösungen, garantieren die bestmöglichen Ergebnisse für jeden Patienten.


Zahnspangen


Gerade, schöne Zähne sind heutzutage die Visitenkarte unserer Gesellschaft. Dies trifft nicht nur auf Kinder und Jugendliche zu, sondern ist bis ins hohe Alter selbstverständlich. Auch bei Erwachsenen sollten Zahnfehlstellungen aus medizinischen Gründen behandelt werden.

Vor allem, wenn die Fehlausrichtung bereits zu einer übermäßigen Abnutzung gesunder Zähne geführt hat, wenn die Ästhetik oder die Zahnhygiene unter dieser Fehlstellung leidet, oder wenn es dadurch zu Muskelverspannungen, Kopf- und Nackenschmerzen oder Schnarchen kommt. Kiefergelenksprobleme wie Schmerzen, Knacken oder eingeschränkte Bewegung gehören ebenfalls ärztlich erfasst und behandelt. Ihr Zahnarzt in 1220 Wien.


mehr erfahren

Mundhygiene


Routinemäßige zahnärztliche Untersuchungen bieten Ihnen die Möglichkeit, Ihre Zähne und Ihr Zahnfleisch professionell reinigen zu lassen, um Karies, Zahnbelag und zahnbedingte Krankheiten zu verhindern. Außerdem sorgen regelmäßige Zahnreinigungen für ein strahlenderes, weißeres Lächeln und beseitigen Karies oder Zahnfleischerkrankungen, um gesunde Zähne und gesundes Zahnfleisch zu erhalten.

Wir von der Praxis Prof. Tepper, empfehlen eine Behandlung bei unseren Prophylaxe-Assistentinnen mit anschließender fachärztlicher Kontrolle. Mindestens zweimal pro Jahr sollte man zur Zahnsteinentfernung, Politur und Fluoridierung der Zähne gehen, um die Zähne optimalst vor Karies und Parodontitis zu schützen. Eine Zahnsteinentfernung umfasst hierbei die Basisbehandlung der professionellen Mundhygiene. Ihr Zahnarzt in 1220 Wien.


mehr erfahren

Zahnverletzungen


In den meisten Fällen treten bei Kindern Zahnschäden auf, aber auch Erwachsene können aufgrund von Sport- oder Verkehrsunfällen an oralen oder dentalen Verletzungen leiden. Diese Verletzungen sind nicht immer nach einem signifikanten Stoß oder Druck auf den Zahn erkennbar. Das schnellstmögliche Aufsuchen des Zahnarztes ist nach einem Gesichtstrauma unerlässlich. Trotzdem sind Spätschäden möglich und können erst bei regelmäßigen Nachkontrollen durch den Spezialisten erkannt und behandelt werden. Ausgeschlagene Zähne können unter Umständen wieder eingepflanzt werden, am besten werden sie dafür in einer Zahnrettungsbox transportiert.

Insbesondere – aber nicht nur – bei Fremdverschulden muss eine polizeiliche Meldung des Unfalls erfolgen, ebenfalls eine Versicherungsmeldung für späteren Kostenersatz (AUVA). Bei Verletzungen in der Schule oder am Schulweg sind Kinder nach derzeitigem Stand versichert – bezüglich der Meldung, bitte mit der Schule koordinieren und den Meldebericht lebenslang aufheben, da im Laufe des Lebens immer wieder Spätschäden und Kosten entstehen können. Ihr Zahnarzt in 1220 Wien.


mehr erfahren

implant praxis tepper

Implantologie


Implantate ersetzen Zähne, ohne gesunde Nachbarzähne für Zahnbrücken beschleifen zu müssen. Unser Spezialgebiet ist die Sofortimplantation; dabei wird in einer Sitzung ein schadhafter Zahn entfernt, und das Implantat sofort an seine Stelle gesetzt. Das ist schnell, schonend und die modernste Form der Implantologie. Prof. DDr. Tepper forscht und lehrt international mit besonderem Fokus auf Sofortimplantation. Bei der computernavigierten Implantation kann der Patient, in der Regel am selben Tag, mit festsitzenden Zähnen die Ordination verlassen.

Wir bieten den kompletten Digital Workflow – von der digitalen Planung bis zum modernsten digitalen Scanner für höchste Präzision und ebenso mehr Wohlbefinden.


mehr erfahren
teeth dentist's utilities praxis prof. tepper

Zahnersatz


Das Team der Zahnarztpraxis Prof. Tepper, ihr Zahnarzt in 1220 Wien bietet alle modernen Formen des Zahnersatzes an, sowohl abnehmbar als auch festsitzend. Dies umfasst neben Implantat-getragenen Zähnen und zahngetragenen Brücken und Zahnkronen, auch Teil- und Vollprothesen. In Abhängigkeit von der jeweiligen Krankenkasse kann eine teilweise Rückvergütung beantragt werden.

Der Zahnersatz wird ausschließlich von den renommiertesten Wiener Zahntechnik-Meisterlabors hergestellt – das ist unser unbedingter Qualitätsanspruch. Wir informieren Sie gerne unverbindlich und persönlich über die Zahnimplantat Preise bzw. über die Zahnersatz Kosten. Kontaktieren Sie uns unter 01 258 32 540, um einen persönlichen Beratungstermin zu vereinbaren.


mehr erfahren
dentist's utilities praxis prof. tepper

Knochenaufbau und Sinuslift


In den meisten Fällen ermöglichen modernste Technologien – wie computergestützte Implantatplanung, Sofortimplantation und hochwertige Implantatoberflächen – die Implantation auch bei Patienten, die bis jetzt keine Implantate bekommen konnten. Dies ermöglichen wir heutzutage zumeist ohne Knochenaufbau. Sollte ein Knochenaufbau unvermeidbar sein, wird er state-of-the-art mit den besten neuesten Technologien durchgeführt.


mehr erfahren

Ästhetik


Eine aus medizinischer Sicht erforderliche Zahnbehandlung geht oft mit einem verbesserten Aussehen der Zähne und/oder des Zahnfleisches einher. Gemeinsam rehabilitieren diese Behandlungen die Zähne und das Zahnfleisch, und kreieren ein neues Lächeln in Aussehen und Funktion. Zu diesen Behandlungen zählen die Behandlung von Zahnfleischerkrankungen, Zahnimplantate, Porzellankronen, festsitzende Zahnbrücken, Wurzelkanalbehandlungen, Zahnextraktionen, Kariesbehandlungen, Zahnaufhellung. Das Team der Zahnarztpraxis Prof. Tepper in 1220 Wien zeichnet sich durch Erfahrung und das Fachwissen aus, um Ihre Mundgesundheit in ein makelloses Lächeln umzuwandeln.


mehr erfahren

Sie suchen nach dem richtigen Zahnimplantat in Wien?

Prof. DDr. Gabor Tepper ist spezialisiert auf Zahnimplantate. Die Praxis Tepper befindet sich am Rennbahnweg 13/21/1 in 1220 Wien. Ihr Zahnarzt des Vertrauens in Wien klärt Sie genauestens über Implantate auf. Sie erfahren all Ihre möglichen Optionen für Zahnersatz wie Zahnbrücken, Zahnimplantate, bei Bedarf Behandlungen mit oder ohne Vollnarkose oder zu Zahnprothesen Wien. Wir sind Ihr Ansprechpartner, wenn Sie professionelle Zahnärzte für Implantate in Wien suchen.
Prof. DDr. Tepper, Ihr Zahnarzt für Implantate und Vollnarkose Zahnarzt Wien am Rennbahnweg, gibt Ihnen ebenso Information wie man Ihre Zähne finanzieren kann bzw. für Zahnimplantate auf Ratenzahlung. Sie erfahren in unserer digitalen Zahnarztpraxis alles, was Sie interessiert, rund um die Kosten für Zahnimplantate Wien, über Titanimplantat oder Keramikimplantat Kosten, Implantat Schneidezahn Kosten Wien, Implantat Backenzahn Kosten Wien, Krone auf Implantat erneuern, Knochenaufbau der Zähne, Kosten eines komplett neuen Implantat Gebisses oder Brücke Kosten bei Ihrem Zahnarzt für Zahnprothesen in 1220 Wien.
Ebenso umfasst unser Leistungsangebot der Zahnimplantologie in Wien Implantate wie Zirkonimplantate, die Methode der Sofortimplantate für Jugendliche, Erwachsene oder Senioren, Kronen Implantate und die Möglichkeit eines Kiefer Knochenaufbau direkt nach Zahnextraktion. Ihr Zahnarzt mit allen Kassen in 1220 Wien ist spezialisiert auf Implantologie Wien, berät Sie umfassend zu Ihren Möglichkeiten für einen Zahnimplantat Knochenaufbau mit neuer Methode, Zahnimplantate auf Ratenzahlung Wien, oder Zahn Onlay Wien in der Praxis Tepper in Wien.
Prof. DDr. Tepper ist der beste Implantologe in Wien, hält weltweit Vorträge über Implantologie, und bietet die besten und hochwertigsten Zahnimplantate in seiner Praxis in 1220 Wien an. Professionalität und Einfühlungsvermögen zeigt sich in unserer Arbeit bei Sofortimplantate Wien, in der Kieferchirurgie Wien, als auch in der Zahnkorrektur Wien. Sie bekommen in der Praxis Tepper ausschließlich beste Zahnimplantate Wien, Lösungen für Zahnimplantat Knochenaufbau Wien und hochwertigen Zahnersatz Zahnimplantate Wien.
Informieren Sie sich bei Ihrem Zahnarzt 1220 RennbahnwegDr. Tepper Wien, über Zahnarzt Implantate, Implantat Kosten in Wien, günstige Zahnimplantate Preise Wien, neues Gebiss mit Implantaten Wien, ersetzbare Zahnimplantate Kosten Krankenkasse, festsitzender Zahnersatz Wien oder Zahn gezogen Implantat Kosten. Wir nehmen ihnen die Entscheidung Brücke oder Implantat, beraten Sie über die Implantation Titan oder Keramik Zahnimplantat Kosten, Knochenaufbau bei Zahnimplantation Wien bei Prof. DDr. Tepper. Bei uns können Sie sich gut aufgehoben fühlen, wir bieten erstklassige Implantate Zahnmedizin Wien, Zahnimplantat für Senioren Wien, Zahnimplantat mit Krone und Sofortimplantat Wien.

Implantologie in Wien: Prof. DDr. Tepper – Ihr Implantate Zahnarzt in Wien

Besuchen Sie die digitale Zahnarztpraxis Wien von Prof. DDr. Tepper, Ihr Zahnarzt für Implantate Wien. Wir kümmern uns um jedes Ihrer Anliegen der Implantologie oder der Kieferchirugie Wien in unserer Zahnärzte Praxis in Wien. Prof. DDr. Tepper (Zahnarzt Wien Implantate) ist spezialisiert auf Zahnimplantate und hat jahrelange Erfahrung auf seinem Gebiet. Wenn Sie einen Zahnersatz, Zahnimplantate oder eine Zahn Brücke benötigen, sind wir Ihr Implantat Spezialist und Kieferorthopäde Wien.
Fragen Sie uns alles, was Sie über Zahn Implantate, ein komplett neues Gebiss mit Implantaten, oder über einen Zahnimplantate Preisvergleich wissen möchten. Ein digitaler Zahnabdruck Wien vereinfacht uns das Vorzeigen wir Ihrer maßgeschneiderten Optionen zu Zahnersatz, Implantate im Unterkiefer oder im Oberkiefer. Möchten Sie mehr über Implantat Zahn Wien, Knochenaufbau bei Zahnimplantation, digitalem Zahnabdruck, aus welchem Material besteht ein Implantat, oder über die Kosten zu Implantate, Zahnprothesen mit Ratenzahlung erfahren, vereinbaren Sie gerne ein Erstgespräch beim Zahnarzt alle Kassen Wien 1220 unter [email protected] Laut unseren Patienten sind wir Experten der Zahnimplantologie Wien und für dieses positive Feedback sind wir sehr dankbar. Wählen Sie uns als Ihren Zahnarzt für Implantologie Wien.
Prof. DDr. Tepper in Wien, Ihr Kieferorthopäde in Wien gibt Ihnen detaillierte Auskünfte über Implantation Kosten Wien, Zahnimplantat Preis Wien, Zahnersatz Ratenzahlung Wien, künstliche Zähne, ein Sofort Implantat, wieviel ein Zahnimplantat kostet, zu Implantat Unterkiefer Kosten, Zahnimplantat Backenzahn Kosten Wien, Krone Implantat Kosten, Kiefer Knochenaufbau Kosten Wien, Zirkonimplantat Kosten und Implantate zahnloser Oberkiefer Kosten. Erfüllen Sie sich den Traum eines neuen strahlenden Gebisses und vereinbaren Sie ein kostenloses Erstgespräch bei Ihrem Zahnarzt und Experten für Zahnimplantate in Wien 1220. Wir beantworten Ihre Fragen ausführlich zu Implantate Knochenaufbau, günstige Zahnimplantate Wien, Zahnimplantation Wien, Zahnersatz Implantate Kosten Wien, Sofort Implantat Wien, 2 Implantate im Unterkiefer Kosten Wien, Zahnimplantat 3 Zähne Wien, 4 Implantate Unterkiefer Kosten Wien. Außerdem geben wir Antworten zu Fragen über Krone Implantat Kosten Wien, künstliche Zähne Wien, Kosten für Zahnimplantate Wien, Zahnimplantate Ratenzahlung Wien, Implantologie Kosten Wien, über die Implantation Wien, Zahnimplantate Zahnersatz Wien, und Zahnimplantate günstig Wien. Des Weiteren fragen Patienten oft nach Kieferknochenaufbau Kosten, Zahnersatz Kosten Implantat Wien, Zahnimplantate Preisvergleich Wien, Krone auf Implantat erneuern Wien, Kosten für Zahnimplantate in Wien oder Zahn ersetzen Kosten Wien. Informieren Sie sich noch heute über Implantate Preise Wien, Knochenaufbau Kiefer Wien, Titan Zahnimplantat Kosten Wien  oder Implanate Oberkiefer Wien. In der Praxis Tepper, Ihr Zahnarzt alle Kassen 1220 Wien und sehr guter Kieferchirurg Wien sind Sie richtig für komplettes Gebiss Implantat Kosten Wien, Implantat oder Brücke Kosten Wien, Zahnmedizin Implantate Wien, eine Zahnprothese Wien, ein Titan Implantat Wien, Zirkonimplantate Wien und Knochenaufbau neue Methode Wien. Praxis Prof. Tepper, Ihre Zahnärzte für Implantate Wien und Ihr Zahnarzt Kieferchirurgie Wien freut Sich auf eine Terminvereinbarung unter 01 258 32 540.

Terminvereinbarung

Jetzt Kontakt aufnehmen

Rufen Sie uns jetzt an und buchen Sie Ihren Termin!


logo tepper

Professionelle Betreuung für Sie

Praxis Prof. Tepper auf Social Media

Folge uns


© Praxis Prof. Tepper, 2018. Alle Rechte vorbehalten. Impressum 

powered by www.advertiser.at

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf die Verwendung unterschiedlicher Sprachformen verzichtet. Sämtliche Personenbezeichnungen gelten gleichermaßen für alle Geschlechter.